Zahnarztpraxis Lydia Schoeneich
Sanfte Zahnmedizin mit Zuwendung

Parodontitis (Parodontologie)

Die Hauptaufgabe des Zahnhalteapparates (Parodontium) ist es, den Zahn im Kieferknochen zu verankern und zu verschließen. Dringen Bakterien des Zahnbelages zwischen Zahn und Zahnfleisch ein, kann es zu einer bakteriellen Endzündung kommen. Diese Entzündung des Zahnhalteapparates wird als Parodontitis bezeichnet. Es handelt sich um eine Volkskrankheit, die zunächst schmerzlos und schleichend verläuft.

Die Ursache für den Zahnbelag ist in erster Linie unzureichende Mundhygiene. Es gibt aber auch weitere Faktoren, die eine Parodontitis begünstigen. Hierzu gehören unter anderem Rauchen, Stress, hormonelle Veränderungen, übermäßiger Alkoholkonsum, Mangel- bzw. Fehlernährung oder auch vererbte Funktionsstörungen.

Wird die Parodontitis nicht behandelt, kann dies zur Zahnlockerung bis hin zum Zahnverlust führen. Es gibt einige Anzeichen die auf eine Parodontitis hindeuten, dazu gehören:

  • Zahnfleischbluten
  • Rötungen/ Schwellungen/ Rückgang des Zahnfleisches
  • empfindliche Zahnhälse
  • dauerhafter Mundgeruch, unangenehmer Geschmack im Mund
  • Änderung der Zahnstellung

Wird seitens Frau Dr. Lydia Schoeneich eine Parodontitis diagnostiziert, leiten wir in Absprache mit dem Patienten die entsprechende Therapie ein. Lassen Sie sich in unserer Praxis beraten, gemeinsam gehen wir mit Ihnen den optimalen Weg der Therapie.